Absage Luzerner Kantonales Schwingfest 2020 Rothenburg –   Verschiebung auf Juni 2021

Absage Luzerner Kantonales Schwingfest 2020 Rothenburg – Verschiebung auf Juni 2021

  • Beitrags-Autor:

Vom 20. bis 24. Mai 2020 hätte auf der Sportanlage Chärnsmatt in Rothenburg unter dem Motto „schwenge, fiire, zäme sii“ das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest stattfinden sollen. Die Vorfreude auf diesen Grossanlass war nicht nur im Organisationskomitee unter der Leitung von Bruno Odermatt zu spüren, sondern auch in der ganzen Schwingerszene sowie speziell auch in und rund um Rothenburg.

Nun sorgt der Corona-Virus neben vielen weiteren Sportanlässen im In- und Ausland auch für die Absage vom 101. Luzerner Kantonalen Schwingfest 2020. „Aufgrund des verhängten Veranstaltungsverbots bis Ende April 2020 und der ungewissen Entwicklung, war für das Organisationskomitee schnell klar, dass eine Durchführung des Schwingfests im Mai 2020 nicht zu ver-
antworten ist. Der Schutz unserer Gesundheit und der ganzen Bevölkerung muss aktuell im Vordergrund stehen, damit wir bald möglichst wieder zur Normalität übergehen und uns auf das gesellschaftliche Leben und den schönen Schwingsport freuen können“, heisst es von Seiten der Organisatoren. Das Bedauern über die Absage ist gross. „Spezielle Zeiten erfordern spezi-
elle Massnahmen“, sagt OK-Präsident Bruno Odermatt. Mit Hochdruck hat er mit seinem Team in den vergangenen Tagen die Absage, respektive Verschiebung organisatorisch geregelt.

Neuer Anlauf im Juni 2021
„Eine positive Nachricht gibt es in diesen gesellschaftlich und wirtschaftlich schwierigen Zeiten in unserem Land aber aus schwingerischer Sicht“, erklärt Bruno Odermatt. So wird das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest in Rothenburg nicht gänzlich abgesagt, sondern um ein Jahr verschoben. „An dieser Stelle bedanke ich mich im Namen vom ganzen OK unseren Nachfol-
geanlässen in Schachen und Nottwil, die sich bereit erklärten, aufgrund unserer Absage ebenfalls um ein Jahr nach hinten zu rutschen“, sagt Bruno Odermatt.

Das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest wird nun vom 2. bis 6. Juni 2021 in Rothenburg unter dem bereits bekannten Motto „schwinge, fiire, zäme sii“ stattfinden. Das Programm der Schwingfest-Woche wird genau gleich sein, wie es in diesem Jahr geplant war. Am Mittwochabend vor Fronleichnam findet die Schlager-Nacht in der Chärnshalle statt, an welcher die gleichen Künstler auftreten werden. Am Freitagabend folgt die grosse Schwinger-Party mit dem sehr beliebten Gönnerabend und dem Königs-Talk. Sportlich beginnt es am Samstag mit dem Frauen- und Meitlischwinget sowie dem grossen Familien-Plausch, ehe am Sonntag, 6. Juni
2021, die rund 280 Schwinger im Sägemehl zusammengreifen und vor 7500 Schwinger-Fans um die begehrten Kränze kämpfen werden.

Schlager-Nacht-Tickets behalten Gültigkeit
Für die Schlager-Nacht – mit den Paldauern, Linda Fäh und Stefan Roos – wurde ein Grossteil der Tickets bereits verkauft. Diese behalten auch für das neue Datum vom Mittwoch, 2. Juni 2021, ihre Gültigkeit. Auf der Homepage www.rothenburg2020.ch stehen noch ein paar wenige dieser begehrten Schlager-Nacht Tickets zur Online-Bestellung bereit. Der offizielle Vorverkauf
für die Schwingfest-Tickets wäre am 1. April gestartet, dieser wird nun um ein Jahr verschoben.

„Im Namen der beiden Trägervereinen, dem Schwingklub Rothenburg und Umgebung sowie dem Turn- und Sportverein TSV Rothenburg bedanke ich mich im Voraus für das Verständnis und die Solidarität der über 1400 Helferinnen und Helfer, die grosse Unterstützung aus der Wirtschaft, die Treue der Schwingerfreunde und die super Arbeit meiner sehr engagierten OK-Kollegen, welche durch diese Verschiebung nochmals stark gefordert werden“, ergänzt OK-Präsident Bruno Odermatt und freut sich jetzt schon auf das kantonale Schwingfest im nächsten Jahr in Rothenburg.

Die Sportanlage Chärnsmatt empfängt die Schwinger für das 101. Luzerner Kantonale
Schwingfest nicht 2020, sondern vom 2. bis 6. Juni 2021.