Balken_oben_Schwingfest2020

SCHWENGE, FIIRE, ZÄME SI

Delegiertenversammlung LKSV in Rothenburg

Delegiertenversammlung LKSV in Rothenburg

Vom 20. bis 24. Mai 2020 findet auf der Sportanlage Chärnsmatt in Rothenburg unter dem Motto „schwenge, fiire, zäme sii“ das 101. Luzerner Kantonale Schwingfest statt. Traditionell findet im Jahr der Durchführung des Kantonalen Schwingfestes jeweils am dritten Januar-Samstag im Austragungsort die Delegiertenversammlung (DV) des Luzerner Kantonalen Schwingerverbandes (LKSV) statt. Dies war am 18. Januar 2020 in Rothenburg der Fall. Weil gleichzeitig auch die Präsentation der Jubiläumsschrift „100 Jahre LKSV“ stattfand, wurde die DV LKSV mit einem Nachtessen ergänzt. Gastrecht genoss die Luzerner Schwingergemeinde unter der Organisation vom Schwingklub Rothenburg in der Chärnshalle in Rothenburg.

An der Delegiertenversammlung mit 190 Stimmberechtigten vergab das Luzerner Schwingerparlament das Luzerner Kantonale Schwingfest 2021 an den Austragungsort Schachen. Für die Organisation wird sich der Schwingklub Wolhusen verantwortlich zeigen. Den kantonalen Jungschwingertag im Jahr 2021 wird der Schwingklub Surental in Triengen organisieren. Zu Handen der Innerschweizer Delegiertenversammlung wurde der Antrag, Betreuerchef Tom Burch nicht weiter zu beschäftigten, ohne Gegenstimme verabschiedet. Ebenfalls wird der Luzerner Kantonale Schwingerverband seinen Technischen Leiter René Riedweg als Gegenkandidat zum Innerschweizer Technischen Leiter Thedy Waser nominieren.

Als Höhepunkt der Versammlung wurden neben Ehrungen der erfolgreichen Schwinger, unter anderem der Erstgekrönte vom ESAF 2019, Joel Wicki, sowie Eidgenosse Sven Schurtenberger, drei verdiente kantonale Mitglieder mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Die höchste Ehre im LKSV wurde dabei Reto Kathriner, Erwin Schwarzentruber und Damian Egli verliehen.

Grosse Vorfreude
Im Rahmen der DV LKSV präsentierte sich das Organisationskomitee vom 101. Luzerner Kantonalen Schwingfest in Rothenburg unter der Leitung von OK-Präsident Bruno Odermatt nochmals dem kantonalen Schwingerparlament. Und die Vorfreude ist nicht nur beim OK, sondern auch bei allen Luzerner Schwingerfreunden gross. Über 270 Schwinger werden am Sonntag, 24. Mai 2020, vor 7500 Zuschauern in Rothenburg um die Kränze und Ehrengaben kämpfen.

Ticket-Vorverkauf ab 1. April 2020
Erfreut ist man in der Organisation über die gute Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. Die Sponsorensuche ist in den letzten Zügen. Auch die Gabensammlung läuft auf Hochtouren. Für alle teilnehmenden Schwinger und Steinstösser gibt es einen Preis.

Der Vorverkauf der Tickets für das Luzerner Kantonale Schwingfest vom 24. Mai 2020 in Rothenburg startet am 1. April 2020. Bereits am Laufen ist der Verkauf von Eintrittskarten für die Schlagernacht, die das Rothenburger Fest-Wochenende am 20. Mai 2020 eröffnen wird. Für diesen Anlass gibt es nur noch wenige Tickets im Vorverkauf. Mehr Informationen zur Schlagernacht, den kompletten Rothenburger Festtagen sowie zu den Vorverkäufen der Tickets gibt es auf der Website www.rothenburg2020.ch!

Der OK-Präsident vom Luzerner Kantonalfest 2019 in Willisau, Daniel Hüsler (links), und Hansueli Wyss (rechts), Gabenchef in Willisau, übergaben dem diesjährigen OK-Präsidenten Bruno Odermatt (Mitte) eine Treichel für den Gabentempel am 101. Luzerner Kantonalschwingfest in Rothenburg. (Foto: Simon Rupp)

190 Stimmberechtigte nahmen an der Delegiertenversammlung des Luzerner Kantonalen Schwingerverbandes in der Rothenburger Chärnshalle teil. (Foto: Simon Rupp)

Die neuen Luzerner Ehrenmitglieder Erwin Schwarzentruber, Damian Egli und Reto Kathriner (von links) umrahmt von zwei Ehrendamen. (Foto: Simon Rupp)

Menü schliessen
Balken_unten_Schwingfest2020